Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

Hallo und herzlich willkommen auf unserer Webseite und in unserem Online-Shop! Wenn Sie die Webseite aufrufen, etwas bestellen oder mit uns in Kontakt treten, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verpflichtet uns nun dazu, Ihnen einige Informationen zu dieser Verarbeitung zu geben. Aufgrund von Art. 13 DS-GVO haben Sie nämlich das Recht, schon zum Zeitpunkt der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten über bestimmte Dinge aufgeklärt zu werden. Und genau darum geht es in dieser Datenschutzerklärung!

1.1 Personenbezogene Daten

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten (nachfolgend auch Daten). Das sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Adresse, Beruf, E-Mail-Adresse, Gesundheitszustand, Einkommen, Familienstand, genetische Merkmale, Telefonnummer und auch Nutzerdaten wie die IP-Adresse.

1.2 Verarbeitung personenbezogener Daten

Verarbeitung meint jeden Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

1.3 Cookies

Cookies sind kleine Datenpakete, die normalerweise aus Buchstaben und Nummern bestehen und die auf einem Browser gespeichert werden, wenn Sie bestimmte Webseiten besuchen. Cookies erlauben es der Webseite, Ihren Browser wiederzuerkennen, Ihnen beim Surfen durch verschiedene Abteilungen der Webseite zu folgen und Sie zu identifizieren, wenn Sie auf die Webseite zurückkehren. Cookies beinhalten keine Daten, die Sie persönlich identifizieren. Die von uns gespeicherten Informationen über Sie können aber den von den Cookies erhaltenen und in ihnen gespeicherten Daten zugeordnet werden.

Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite aufrufen (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z.B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen).

1.4 Verantwortlicher

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung der Webseite ist das Weingut Deutzerhof, Deutzerwiese 2, 53508 Mayschoß / Ahr. Der Inhaber ist Herr Jürgen Doetsch. Die Kontaktdaten können Sie dem Impressum entnehmen. Wir sind gesetzlich nicht zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten verpflichtet. Bei Fragen zu diesem Thema können Sie sich direkt an den Inhaber wenden.

2. Details zur Datenverarbeitung

2.1 Aufruf und Nutzung der Webseite

Wir erheben und speichern automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage und IP-Adresse. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 b), f) DS-GVO (Nutzungsverhältnis, berechtigtes Interesse). Unser berechtigtes Interesse liegt in der Zurverfügungstellung einer Webseite mit Informationen, dem Anbieten von Leistungen gegenüber Kunden und der Online-Abwicklung von Verträgen. Die Daten werden benötigt, um Ihnen die Nutzung der Webseite zu ermöglichen.

Ihre IP-Adresse wird nach Beendigung der Nutzung gelöscht oder anonymisiert. Bei einer Anonymisierung werden die IP-Adressen derart geändert, dass diese nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren bzw. identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugeordnet werden können.

2.2 Kontaktformular

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, steht Ihnen hierfür ein Kontaktformular zur Verfügung. Sie können uns eine Nachricht schreiben und zusätzlich um einen Rückruf bitten. Wir verwenden die im Formular abgefragten Daten dazu, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihre Anfrage zu beantworten.

Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO (vorvertragliche Maßnahme). Die Bereitstellung Ihrer Daten ist erforderlich, da Sie uns ansonsten keine Nachricht zukommen lassen können und Ihr Anliegen nicht bearbeitet werden kann.

Sofern zwischen Ihnen und uns ein Vertrag zustande kommt, richtet sich die Dauer der Speicherung Ihrer Anfrage nach den geltenden gesetzlichen Aufbewahrungspflichten. Kommt kein Vertrag zustande, wird sie grundsätzlich nach dem Abschluss des Vorgangs gelöscht. Im Einzelfall werden die Daten länger aufbewahrt, sofern wir hieran ein überwiegendes berechtigtes Interesse haben.

2.3 Werbung

Sofern Sie uns über das Kontaktformular angeschrieben, sich für unseren Newsletter angemeldet oder eine Bestellung im Online-Shop getätigt haben, werden Ihre Daten zu Werbezwecken genutzt. Wir versenden Werbung entweder per Post oder per E-Mail.

Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung richtet sich grundsätzlich nach Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO (berechtigtes Interesse). Wir sind aus wirtschaftlicher Sicht darauf angewiesen, unsere Leistungen aktiv neuen oder bereits bestehenden Kunden vorzustellen und dabei insbesondere Personen anzusprechen, die schon Interesse gezeigt haben. Je nach Werbekanal richtet sich die Zulässigkeit auch nach Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO (Einwilligung) oder § 7 Abs. 3 UWG (Werbung für ähnliche Leistungen per E-Mail). Sofern die werbliche Ansprache durch den Betreiber nur mit einer Einwilligung zulässig ist, werden Sie im Einzelfall natürlich nach Ihrem Einverständnis gefragt. Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten für werbliche Zwecke ist natürlich freiwillig.

Wenn Sie sich von unserem Newsletter abmelden, werden Ihre Daten aus der entsprechenden Datenbank gelöscht. In den anderen Fällen wird eine Werbesperre hinterlegt.

2.4 Online-Shop

Sie haben auf unserer Webseite die Möglichkeit, Wein zu bestellen und Veranstaltungen zu buchen. Sie können das als Gast tun oder ein Kundenkonto anlegen. Welche Daten Sie jeweils angeben müssen, ergibt sich aus den Datenfeldern. Wir verwenden Ihre Daten zur Leistungserbringung und Vertragsabwicklung. Wenn Sie (freiwillig) ein Kundenkonto anlegen, müssen Sie zusätzlich ein Passwort angeben (selbst gewählt). In dem Fall haben Sie auch die Möglichkeit, sich auf der Webseite einzuloggen und Ihre früheren Bestellungen und Buchungen zu sehen.

Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 b), f), c) DS-GVO (Vertrag, berechtigtes Interesse, gesetzliche Verpflichtung). Wir möchten Ihnen eine einfache und schnelle Möglichkeit bieten, online zu bestellen und zu buchen, Ihre hinterlegten Daten einzusehen und bei Bedarf abzuändern. Die Bereitstellung Ihrer Daten ist erforderlich, weil Sie sonst keine Leistungen über unsere Webseite beziehen bzw. Ihr Kundenkonto nicht anlegen und selbst verwalten können.

Die Dauer der Speicherung richtet sich in erster Linie nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten aus Handelsgesetzbuch (HGB) und Abgabenordnung (AO). Diese betragen 6 und 10 Jahre. Sofern wir im Einzelfall ein berechtigtes Interesse daran haben oder es spezielle gesetzliche Vorgaben gibt, werden Ihre personenbezogenen Daten oder Teile davon auch länger aufbewahrt. Das gilt auch für den Fall, dass Sie Ihr Kundenkonto löschen.

2.5 Technisch notwendige Cookies

Wir setzen auf der Webseite verschiedene technisch notwendige Cookies, ohne die unsere Webseite nicht richtig funktionieren würde (z.B. die Warenkorbfunktion). Die Datenverarbeitung über die Cookies dient in diesen Fällen dazu, die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern, die Darstellung zu optimieren, Betrug vorzubeugen und die Sicherheit der Webseite zu verbessern

Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO (berechtigtes Interesse). Das berechtigte Interesse des Betreibers liegt in der optimierten Darstellung der Webseite. Wenn Sie die für den Betrieb der Webseite notwendigen Cookies löschen, kann dies zu Funktionseinschränkungen führen.

Verwendung finden 2 Arten von Cookies: temporäre Cookies werden mit dem Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht (Session-Cookies). Dauerhafte Cookies haben demgegenüber eine maximale Lebensdauer von bis zu 20 Tagen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

2.6 Tracking über 1&1 Web Analytics

Diese Webseite nutzt die Analysedienste von 1&1-Webanalytics. Anbieter ist die 1&1 IONOS SE, Elgendorfer Straße 57, D – 56410 Montabaur. Im Rahmen der Analysen mit 1&1 können u.a. Besucherzahlen und -verhalten (z.B. Anzahl der Seitenaufrufe, Dauer eines Webseitenbesuchs, Absprungraten), Besucherquellen (d.h., von welcher Seite der Besucher kommt), Besucherstandorte sowie technische Daten (Browser- und Betriebssystemversionen) analysiert werden. Zu diesem Zweck speichert 1&1 insbesondere folgende Daten: Referrer (zuvor besuchte Webseite), angeforderte Webseite oder Datei, Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, verwendeter Gerätetyp, Uhrzeit des Zugriffs und IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet). Die Datenerfassung erfolgt laut 1&1 vollständig anonymisiert, sodass sie nicht zu einzelnen Personen zurückverfolgt werden kann. Cookies werden von 1&1-Webanalytics nicht gespeichert.

Die Speicherung und Analyse der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (berechtigtes Interesse). Wir haben ein berechtigtes Interesse an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Webangebot als auch unsere Werbung zu optimieren. Die Analyse findet automatisch statt und kann nicht deaktiviert werden.

Die anonymisierten Daten werden unbegrenzt gespeichert.

2.7 Google Maps

Wir nutzen den Kartendienst Google Maps der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Durch dessen Verwendung werden Informationen zur Nutzung der Webseite (Datum und Uhrzeit des Aufrufs, IP-Adresse etc.) an Google Server nach Irland übermittelt und gespeichert. Gegebenenfalls kann auch eine Datenübermittlung in die USA erfolgen. Für Fälle der Datenübermittlung in die USA verfügt Google über eine Zertifizierung für das Privacy-Shield-Abkommen. Weitere Informationen dazu finden Sie direkt bei Google.

Die Daten werden von Google zu Zwecken der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung genutzt. Hierbei kann auch eine Verknüpfung mit Ihrem Nutzungskonto erfolgen, sofern Sie dort eingeloggt sind. Wenn Sie dies nicht wünschen, müssen Sie sich vor der Nutzung ausloggen. Wenn Sie Java-Skript in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren oder blockieren, können Sie die Ausführung von Google Maps verhindern.

Wir verwenden Google Maps, um Ihnen die Nutzung der interaktiven Karten zur Routenfindung zu ermöglichen. Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO (berechtigtes Interesse). Hierdurch wird der Zugang zu unserem Weingut erleichtert. Die Bereitstellung der Daten bei der Nutzung des Kartendienstes ist freiwillig. Die Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass Sie die Funktion nicht nutzen können.

Die Daten werden von Google gespeichert. Weitere Hinweise hierzu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

2.8 Google Web Fonts

Wir nutzen auf der Webseite externe Schriften über den Dienst Google Web Fonts. Dieser wird von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland betrieben. Durch dessen Verwendung werden Informationen zur Nutzung der Webseite (Datum und Uhrzeit des Aufrufs, IP-Adresse etc.) an Google Server nach Irland übermittelt und gespeichert. Gegebenenfalls kann auch eine Datenübermittlung in die USA erfolgen. Für Fälle der Datenübermittlung in die USA verfügt Google über eine Zertifizierung für das Privacy-Shield-Abkommen. Weitere Informationen dazu finden Sie direkt bei Google.

Wir verwenden Google Fonts, um Ihnen die Nutzung externer Schriften zur besseren Darstellung der Webseite zu ermöglichen. Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO (berechtigtes Interesse). Wir wollen sicherstellen, dass die Webseite korrekt dargestellt wird und eine positive Außenwirkung hat. Die Datenverarbeitung durch Google Web Fonts ist freiwillig. Die Deaktivierung hat allerdings zur Folge, dass Ihnen eine andere Schrift angezeigt wird.

Wir speichern keine personenbezogenen Daten über die Einbindung von Google Web Fonts. Die Daten werden von Google nach den eigenen Datenschutzbestimmungen gespeichert. Weitere Hinweise hierzu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

3. Empfänger

Ihre personenbezogenen Daten werden bei uns an die Mitarbeiter weitergegeben, die jeweils mit der Verarbeitung befasst sind (Versand, Kundenservice). Weitere potenzielle Empfänger sind Vertragspartner des Betreibers (Steuerberater, Versanddienstleister) und Aufsichtsbehörden. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass Ihre personenbezogenen Daten von sogenannten Auftragsverarbeitern eingesehen werden können. Dabei handelt es sich um Dienstleister wie Rechenzentrum, IT-Dienstleister oder Webdesigner, die für uns weisungsgebundene Tätigkeiten ausüben und dabei unter Umständen Zugriff auf personenbezogene Daten erhalten. Mit diesen Dienstleistern haben wir einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

4. Ihre Rechte

Ihnen stehen folgende Rechte zu: Sie haben ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO), Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), Löschung (Art. 17 DS-GVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) sowie auf Datenübertragung (Art. 20 DS-GVO).

Sie haben jederzeit das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Eine Übersicht der zuständigen Aufsichtsbehörden erhalten Sie, wenn Sie diesem Link folgen.

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO verarbeitet werden, haben Sie ein Widerspruchsrecht, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet (Art. 21 DS-GVO). Bei einem Widerspruch gegen Direktwerbung werden wir Ihnen keine werblichen Nachrichten mehr zukommen lassen.

Sie können eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Das hat allerdings keinen Einfluss auf die bis dahin erfolgte Datenverarbeitung auf Basis dieser Einwilligung (z.B. Versand eines Newsletters, Auswertung Ihrer Nutzungsdaten zu Analysezwecken).
Für Ihre Mitteilung verwenden Sie bitte die im Impressum angegebene Kontaktadresse des Verantwortlichen.

5. Links zu Drittseiten

Beim Besuch der Webseite könnten Inhalte angezeigt werden, die mit den Webseiten Dritter verlinkt sind. Der Betreiber hat keinen Zugang zu den Cookies oder anderen Funktionen, die von Drittseiten eingesetzt werden, noch kann der Betreiber diese kontrollieren.